SV Union Lohne 1920 e.V.

SV Union Lohne 1920 e.V.
Jahnstraße 2
49835 Wietmarschen-Lohne

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

freitags 15:15 - 16:45 Uhr

Wir sind auch via Email erreichbar:
info@union-lohne.de

CORONA - HYGIENEKONZEPT

Grundsätzliche Regelungen

  1. Die Ausübung von Freizeit- und Amateursport sowohl in geschlossenen Räumen als auch unter freiem Himmel ist nur dann möglich, wenn die vom Sportverein festgelegten Maßnahmen im Rahmen eines Hygienekonzeptes eingehalten werden und die geltenden rechtlichen Bestimmungen beachtet werden. Übergeordnetes Ziel ist eine möglichst sichere Sportausübung. Deshalb sind z.B. Maßnahmen zu ergreifen, die die Steuerung und Begrenzung räumlicher Kapazitäten beinhalten, damit Personenströme und Warteschlangen vermieden werden. Dieses Konzept gibt dafür einen Rahmen vor.
  2. Der Verein ist bemüht für die Gesundheit seiner Mitglieder zu sorgen. Allerdings sollte jedes Mitglied auch eigenverantwortlich handeln und sich sowie anderen Personen keinem Risiko aussetzen.
  3. Darüber hinaus gilt es weiterhin vorsichtig zu bleiben und nach Möglichkeit draußen und mit Abstand Sport zu treiben.
  4. Die Abteilungen und Sparten regeln selbständig und sportartbezogen die weiteren erforderlichen Maßnahmen, da sich diese nach Sportart und Ausübungsort stark unterscheiden können. Hierzu zählen beispielsweise Maßnahmen zur konkreten Sportausübung aber auch zur Kontaktnachverfolgung und zur Zugangskontrolle (z.B. Impfnachweise, etc.). Es wird empfohlen sich an den Hinweisen der Fachverbände und des Landessportbunds zu orientieren.
  5. Die geltenden Bestimmungen und Regelungen sind von den Übungsleiterinnen und Übungsleitern mit den entsprechenden Sporttreibenden des jeweiligen Teams bzw. der jeweiligen Sportgruppe im Vorfeld der Nutzung der Räumlichkeiten zu besprechen.
  6. Die geltenden Bestimmungen und Regelungen der zuständigen Behörden, insbesondere des Landes Niedersachsens (www.niedersachsen.de) sind in der jeweils gültigen Fassung zu beachten.

 

Verhaltensregeln

  1. Bei Krankheitssymptomen wie Fieber und Husten dürfen die Vereinseinrichtungen und –anlagen nicht betreten werden. Beim Auftreten von Symptomen müssen unmittelbar die verantwortlichen Trainer/-innen informiert werden.
  2. Es wird empfohlen ein Mindestabstand von 1,50m zu anderen Personen eingehalten werden. 
  3. Ein regelmäßiges, gründliches Händewaschen ist erforderlich. 
  4. Husten und Niesen muss in der Armbeuge erfolgen.
  5. Es wird regelmäßig gelüftet.
  6. Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, können gemäß Hausrecht von den Sportanlagen verwiesen werden.

 

Lohne, 06. Mai 2022

Der Vorstand des SV Union Lohne

Weitere Information zur aktuellen Corona-Situation:

Landessportbund Niedersachsen

Corona-Verordnung Niedersachsen