SV Union Lohne 1920 e.V.

SV Union Lohne 1920 e.V.
Jahnstraße 2
49835 Wietmarschen-Lohne

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Achtung: Wegen der Coronavirus Einschränkungen bleibt die Geschäftsstelle bis auf Weiteres geschlossen.

Wir sind aber weiterhin via Email erreichbar.
E-Mail: info@union-lohne.de

Herzlich Willkommen im SV Union Lohne 1920 e.V.

Über 3000 Mitglieder - Eine Familie

Der SV Union Lohne hat z.Zt. ca. 3200 Mitglieder und ist damit der größte Verein der Gemeinde Wietmarschen. 

Der Verein wurde im Jahre 1920 als reiner Fußballverein unter dem Namen FC Union Lohne gegründet. Nach Fertigstellung der Turnhalle an der Jahnstraße entstanden dann 1967 die Tischtennis und Gymnastik Abteilungen. In den Siebziger Jahren kamen dann die Sportarten Tennis und Volleyball hinzu.

Spätestens jetzt passte der Name FC Union Lohne nicht mehr. Seit 1973 nennt sich der Verein SV Union Lohne 1920 e.V..

In den Neunziger Jahren enstanden Sparten für Kegeln und Radsport. Mit der Fertigstellung der neuen Mehrzweckhalle im Jahr 2009 kam die Handballabteilung hinzu. Seit 2018 gibt es wieder eine Laufabteilung.

Über 140 Mannschaften und Gruppen üben in 9 verschiedenen Sparten eine sportliche Betätigung aus.
Zwischen Jahn- und Parkstraße bilden acht Fußballplätze, drei Tennisplätze und drei Sporthallen die sportliche Heimat des SV Union Lohne. 

Die Leitung des Vereins liegt in den Händen eines aus acht Personen bestehenden Hauptvorstandes. Daneben haben alle Sparten eigene Abteilungsvorstände. Insgesamt sind über 320 Personen als Vorstand, Übungsleiter, Betreuer, Platzwarte usw. ehrenamtlich für den Verein tätig. 

Informationen über das Ehrenamt in unserem Verein findest du hier: Ehrenamt 

Werde auch Du ein Teil des Sportvereins und gestalte den SV Union Lohne aktiv mit!


16.04.2021

Corona-Pandemie: Aktuelle Info vom Landkreis

Ab Montag 19.04.2021 sportliche Betätigungen nur noch zu zweit

Liebe Abteilungsleiter*innen, Übungsleiter*innen und Sportler*innen des SV Union Lohne,

bitte folgende Info vom Landkreis Grafschaft Bentheim beachten:

...
„Die Grafschaft liegt seit drei Tagen über dem kritischen Inzidenzwert von 100. Wir haben das Infektionsgeschehen genauer betrachtet und sind zu dem Ergebnis gekommen, die Grafschaft zur Hochinzidenzkommune auszurufen, da nicht damit gerechnet werden kann, dass der Inzidenzwert in den kommenden Tagen deutlich sinken wird. Parallel hierzu wird eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Betrieb in Kitas und Schulen einschränkt. Die damit verbundenen Maßnahmen gelten ab kommendem Montag“, erläutert Landrat Uwe Fietzek.
 
Die Verschärfung der Maßnahmen wird durch die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vorgegeben. Aus diesem Grund gelten für den Landkreis Grafschaft Bentheim ab Montag, 19. April 2021, die folgenden Regelungen:
 
- Kontaktbeschränkungen:
Ein Haushalt darf sich nur noch mit einer weiteren Person (zuzüglich der Kinder bis einschließlich sechs Jahren) treffen. Erforderliche Begleitpersonen werden dabei nicht eingerechnet.
 
...
- Individualsport:
Sportliche Betätigungen sind nur noch zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands möglich. Die Ausnahme für die Sportausübung von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen (bis 14 Jahren) unter freiem Himmel gilt nicht mehr. Es gelten hier die grundsätzlichen Regelungen für Individualsport (= zu zweit oder eigener Hausstand).
 
Die Regelungen gelten bis auf Weiteres.

Die Allgemeinverfügung finden Sie auf der Homepage des Landkreises unter www.grafschaft-bentheim.de .

Absender der Meldung:
Landkreis Grafschaft Bentheim - Pressestelle

Fußball | 02.05.2021

News aus der 2. Mannschaft

Innerhalb der 2. Seniorenmannschaft gibt es für die kommende Saison zahlreiche Veränderungen. Eine Veränderung, aber auch eine Konstante gibt es im Trainerteam zu vermelden. Tim Löffel wird aufgrund seiner neuen Aufgabe als Sportlicher Leiter der 1. Mannschaft das Trainerteam verlassen. Sebastian Wolf wird erfreulicherweise in der kommenden Saison weiterhin auf dem Trainingsplatz und an der Seitenlinie stehen. In Zukunft wird er von Stefan Nüsse unterstützt, der zudem als Torwarttrainer aktiv ist.

Einige Stützen der letzten Jahre werden die 2. Mannschaft verlassen. Thorben Altendeitering, Pascal Ottens, Robin Ekelhoff, Lennart Greve, Marius Rakers und Marcel Nüsse werden in der neuen Saison die 1. Mannschaft verstärken. Dies ist als positive Entwicklung jedes einzelnen Spielers zu bewerten. Wir wünschen Euch viel Erfolg bei der 1. Mannschaft!

Aus der 3. Mannschaft werden Nico Teipen, Dennis Heskamp, Max Werner und Phil Schoppe zu uns stoßen. Zudem werden 4 Spieler aus der A-Jugend zukünftig bei uns Gas geben. Mick Stafflage, Leon Schmid, Max Brink und Fynn Muntel kommen aus der A-Jugend JSG Lohne/Wietmarschen zu uns.

Weiterhin kann ein externer Zugang vermeldet werden. Jonas Lammers von der Bezirksligamannschaft aus Schwefingen wird in der neuen Saison die 2. Mannschaft verstärken. Mit seiner Erfahrung wird uns der 28-jährige Torhüter im nächsten Jahr helfen Punkte einzufahren.

Wir sind überzeugt davon, dass die dadurch entstandenen Lücken von den Zugängen geschlossen werden können und sich ein neuer Teamgeist entwickelt, der die positive Entwicklung der 2. Mannschaft aus der Vergangenheit fortführt.

Alle haben große Lust wieder gemeinsam auf dem Fußballplatz zu stehen und um Punkte zu kämpfen. Nun gilt es für jeden Einzelnen sich fit zu halten, um bald wieder richtig loszulegen und für die 2. Mannschaft in der Kreisliga Grafschaft Bentheim auf dem Platz zu stehen.

 

Schon bald soll es wieder heißen: KÄMPFEN FÜR EISERN UNION!!!

 

Bis dahin....Bleibt gesund!

15.04.2021

Offener Mittagstisch in Wietmarschen?

Online-Umfrage

Unter www.umfrageonline.com/s/mittagstisch können Interessierte an der Umfrage teilnehmen. Die Teilnahme an der Online-Umfrage zum Mittagstisch ist vom 12. bis zum 25. April 2021 möglich.

www.umfrageonline.com/s/mittagstisch

Fußball | 24.03.2021

⚽️Union Lohne I. präsentiert neues Trainerteam ab Sommer 2021

Achim Evers als Haupttrainer sowie Michael Over als Co-Trainer bilden ab der Saison 2021/2022 das neue Trainerteam der 1. Seniorenmannschaft. Beide sind in Lohne seit vielen Jahren bekannt, da sie bereits das Trikot der Eisernen trugen. Achim Evers hat als A-Lizenzinhaber bereits bei mehreren Stationen sein fußballerisches Wissen sowie seine kommunikative Kompetenz unter Beweis gestellt. Als Trainer der Meppener U23 (Bezirksliga), der Meppener A-Jugend (Bundesliga) sowie der ersten Mannschaft beim SV Holthausen-Biene (Landesliga) hat er mit vielen jungen Talenten gearbeitet und ihnen erfolgreich seine Idee von Fußball vermittelt. Der in Georgsdorf wohnende Physiotherapeut hat sich in den letzten Jahren seine eigene Praxis aufgebaut, so dass er jetzt wieder mit vollem Elan und voller Freude an die neue Aufgabe mit all ihren Herausforderungen herangeht. „Wir haben bei Achim sofort gemerkt, dass er Bock auf die Aufgabe hat. Unsere Gespräche waren von Anfang an sehr vertrauensvoll und zielorientiert im Hinblick auf die zukünftigen Vorstellungen vom Seniorenfußball beim SV Union Lohne. So sind wir uns schnell einig geworden, dass wir die Herausforderung gemeinsam angehen wollen“, bestätigt Löffel die gleiche Sichtweise auf die sportliche Entwicklung. „Bei dieser Entwicklung werden alle Beteiligten von seiner Erfahrung und seiner Professionalität profitieren.“ Mit Michael Over hat der Verein aus Sicht der sportlichen Leitung die perfekte Ergänzung zu Achim gefunden. „Michael ist seit seiner Kindheit Mitglied im Verein, er hat fast alle Jugendmannschaften (A-Jugend bei TUS Lingen) hier durchlaufen und hat sich als Spielmacher und langjähriger Kapitän um die Zweite verdient gemacht. Er ist eine absolute Identifikationsfigur des SV Union Lohne“, so war es für Löffel ein logischer Schritt ihn als möglichen Trainer anzusprechen. Als Over 2018 die zweite Mannschaft als Trainer übernahm, erwarb er im gleichen Jahr die B-Lizenz beim Trainerlehrgang in Barsinghausen. Nach zwei erfolgreichen Jahren als Übungsleiter, nahm er aus privaten Gründen eine einjährige Auszeit, die mit dem Start der Vorbereitung auf die neue Saison endet. „Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit Achim und Michael eine leistungsstarke Mannschaft zusammenstellen werden und diese sich in den nächsten Jahren stetig weiterentwickeln und zu einem starken Team zusammenwachsen wird“, so Löffel abschließend, der außerdem sehr zufrieden bestätigte, dass „Torwarttrainer Tim Meiners genauso an Bord bleibt wie unsere Physiotherapeutin Natascha Schnieders. Auch darüber sind wir sehr froh, weil sie ein wichtiger Bestandteil eines funktionierenden Teams sind“.

Ebenso soll an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Bodo Gadomski ausgesprochen werden, der die Mannschaft bis zum Saisonende übernehmen und für einen reibungslosen Übergang sorgen wird.

Fußball | 19.03.2021

⚽️FUSSBALL: Fußballvorstand stellt sich neu auf

Im Bereich des Seniorenfußballs gibt es beim SV Union Lohne einige personelle Veränderungen. So ändert sich die Zusammensetzung des Fußballvorstandes wie folgt:

▶️Sportliche Leitung I. Mannschaft: Tim Löffel
▶️Sportliche Leitung II. Mannschaft: Christof Herbers
▶️Finanzen/Sponsoring: Guido Spieker + Carsten Eling
▶️Schriftführer/Koordination: Thomas Altendeitering

Diese fünf Personen bilden innerhalb des Fußballvorstandes das Kernteam, welches sich zukünftig speziell um die Ausrichtung, Konzeptentwicklung und -umsetzung im Fußball kümmert, wobei bereits in den letzten Wochen viele Ideen und Pläne innerhalb des gesamten Fußballvorstandes konkretisiert und verschriftlicht werden konnten. Eine weitere Änderung wurde in Bezug auf den Hauptvorstand vorgenommen, so dass mit Holger Götker ab sofort nur noch ein Mitglied des Hauptvorstandes ein fester Bestandteil des Fußballvorstandes ist und so die Schnittstelle zum Hauptvorstand bildet. Bei den weiteren Mitgliedern des Fußballvorstandes gibt es keine Veränderungen, wie in der folgenden Auflistung zu sehen ist:

▶️Abteilungsleiter Jugendfußball: Jürgen Korte
▶️Abteilungsleiter Alte Herren: Manfred Welling
▶️Vertreter Damen-/Mädchenfußball: Thomas Menger
▶️Vertreter Seniorenfußball III. – V. Mannschaft: Hermann Altendeitering
▶️Vertreter Schiedsrichter: Hannes Muntel

Der Fußballvorstand sieht sich als Entscheidungsgremium für die Ausrichtung, Entwicklung und Zukunft des Lohner Fußballs. Alle Beteiligten freuen sich auf die anstehenden Aufgaben und gehen sie mit großem Engagement an.

09.03.2021

Corona-Pandemie: Aktuelle Infos vom Vorstand

Sportbetrieb am 09. März 2021

Liebe Abteilungsleiter*innen des SV Union Lohne,

wie ihr sicherlich den Medien entnommen habt, gelten im Rahmen der ab heute (8. März 2021) in Kraft getretenen Corona-Verordnungen des Landes Niedersachsen erste Lockerungen auch für den Sportbetrieb.
Wir können uns vorstellen, dass bereits die ersten Trainer*innen bzw. Übungsleiter*innen mit den Hufen scharren. Gleiches gilt bestimmt auch für die Eltern und Kinder, die sich nach Bewegung wieder sehnen.
Auch wir freuen uns, dass der Sport zumindest wieder eine kleine Öffnungsperspektive bekommen hat. Dennoch möchten wir euch empfehlen, behutsam und achtvoll mit der Situation umzugehen.
Die nun erlaubten Sportmöglichkeiten beschränken sich auf folgenden Personenkreis:

„Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren in nicht wechselnder Gruppenzusammensetzung von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen zuzüglich bis zu zwei betreuenden Personen unter freiem Himmel.“

Mit der Zustimmung der Verantwortlichen des Landkreises Grafschaft Bentheim und der Gemeinde Wietmarschen werden die Sportstätten (unter freiem Himmel) des SV Union Lohne ab dem 09.03.2021 unter Einhaltung der Verhaltensregeln (siehe Anhang) und der für die jeweilige Sportart geltenden Hygienevorschriften ausschließlich für den oben benannten Personenkreis für den Sportbetrieb freigegeben.
Dabei ist zu betonen, dass unter den gegebenen Umständen die Durchführung von Trainingseinheiten und die Teilnahme an diesen in der freiwilligen Entscheidung und im Ermessen der Übungsleiter*innen und der teilnehmenden Spieler*innen liegt.

Folgende Vorgaben des Sportvereins sind unbedingt einzuhalten:

  1. Die Nutzung von Umkleidekabinen und Duschen ist untersagt. Die Toiletten (siehe Verhaltensregeln) dürfen weiterhin benutzt werden und sind von den Übungsleiter*innen bei Bedarf zu öffnen.
  2. Die Zugangsregelungen zum Sportgelände (siehe Link) sind unbedingt einzuhalten.
  3. Der Clubraum sowie der überdachte Vorraum an der Jahnstraße dürfen für eine Zusammenkunft nicht genutzt werden.
  4. Alle Sportstätten bzw. das gesamte Sportgelände sind nach der Trainingseinheit möglichst umgehend zu verlassen.
  5. Die Verhaltensregeln (siehe Link) sind vor der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes mit den Mannschaftsmitgliedern zu besprechen.
  6. Eine Anwesenheitsliste (siehe Link) ist bei jeder Trainingseinheit zu führen.

Die oben genannten Regelungen gelten bis auf Weiteres und werden je nach aktueller Lage der Corona-Pandemie von Woche zu Woche neu überprüft. Bei Rückfragen wendet euch bitte direkt an den zuständigen Vertreter des Vorstandes für eure Abteilung

Bitte gebt diese Information an eure Übungsleiter*innen in der jeweiligen Abteilung weiter.

Der Vorstand

Zu den Corona Infos

Jugendfußball | 08.03.2021

Deine Stimme ist gefragt: Wie geht es dem Amateurfußball?
UPDATE 08.03.21: Ergebnisse sind da !

Offener Brief von Keller und Koch: „Kinder zurück auf den Platz“

22.02.2021:

Offenen Brief von DFB-Präsident Fritz Keller und dem 1. DFB-Vizepräsidenten Dr. Rainer Koch sowie eine Umfrage des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB). Wir bitten Sie, sich möglichst zahlreich an dieser Umfrage zu beteiligen.

Der Offene Brief:
https://www.nfv.de/aktuelles/detail/offener-brief-von-keller-und-koch-kinder-zurueck-auf-den-platz/

Die Umfrage:
https://www.nfv.de/aktuelles/detail/deine-stimme-ist-gefragt-wie-geht-es-dem-amateurfussball/

Die Umfrage läuft bis nächsten Freitag, 26. Februar. Nach erfolgter Auswertung werden die Ergebnisse in der ersten März-Hälfte vom DFB vorgestellt und veröffentlicht.

UPDATE 08.03.2021: Hier sind die Umfrageergebnisse

Jugendfußball | 16.02.2021

Brief an alle Trainer*innen und Betreuer*innen im Jugendfussball

Liebe Trainer- und Betreuer*innen,

in dieser unwirklichen Zeit wollen wir eigentlich etwas anderes als die ganzen Einschränkungen. Wir wollen wieder auf dem Platz, Fußball spielen.
Leider müssen wir noch geduldig sein. Auch ist es zu früh, vorherzusagen, wann wir, wie wieder beginnen können.

Dennoch wird im Hintergrund weiter gewirkt an der Zukunft des SV Union Lohne, der nun in das nächste Jahrhundert seines Bestehens geführt werden muss. Vieles davon konntet ihr bereits in der Presse oder auf Facebook lesen. Als ein wesentlicher Aspekt der letzten Aktivitäten und Personaländerungen ist, dass die Integration der Jugendarbeit in dem Seniorenbereich weiter vertieft und festgeschrieben wird.

Wir vom Jugendvorstand wissen, dass auch viele von euch im Hintergrund mitarbeiten und mit den Mannschaften Alternativprogramme aufgestellt und Aktionen vorbereitet habt. Das ist gut so und wir bedanken uns herzlich.

Die Koordinatoren und der Jugendfußballvorstand sind ebenfalls für die kommende Saison am Planen. Wir möchten gerne einen Saisonauftakt in Präsenzform durchführen. Falls dieses nicht gelingt, halten wir euch mit unseren Planungsergebnissen selbstverständlich auf dem Laufenden und informieren euch zeitnah über neue Vorgaben der Verbände. Außerdem schreiben wir zurzeit an einem Trainer*innenkonzept. Lasst euch überraschen.

Bitte lasst uns wissen, falls es von eurer Seite ebenso Änderungen in den Planungen gibt. Bitte meldet euch dazu zunächst bei euren Koordinator*innen.

Bleibt weiterhin aktiv und gesund.

Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Korte

 

PS. Diese und weitere Neuigkeiten findet ihr immer unter
http://www.union-lohne.de/de/fussball/jugend/neuigkeiten/

Infos zu Online-Trainingsmöglichkeiten und Termine usw. unter
http://www.union-lohne.de/de/fussball/jugend/termine/

Jugendfußball | 11.02.2021

Neuer C-Jugend-Koordinator gefunden

Der Jugendfussball bereitet sich bereits für die Saion 2021/22 vor

Die Jugendfußball-Abteilung bereitet sich bereits für die kommende Saison vor. In diesem Zuge konnte auch die vakante Position des C-Jugend-Koordinators neu besetzt werden. Ein alter Bekannter übernimmt diese Aufgabe und mußte gar nicht lange "überredet" werden.

Herzlich willkommen Frank Voigt in neuer Funktion

Frank ist bereits seit der Saison 2013/14 als Trainer im Jugendfußball aktiv, beginnend bei den Mini-Kickern und zuletzt in der Saison 2019/20 in der D-Jugend.

Ansprechpartner im Jugendfussball

Lockdown Laufchallenge des SV Union Lohne

Laufen | 27.01.2021

Achtung, Terminänderung: 21.02.- 21.03.2021

In 4 Wochen gemeinsam um die ganze Welt!