Herzlich Willkommen im SV Union Lohne 1920 e.V.

Über 3000 Mitglieder - Eine Familie

Der SV Union Lohne hat z.Zt. ca. 3500 Mitglieder und ist damit der größte Verein der Gemeinde Wietmarschen. 

Der Verein wurde im Jahre 1920 als reiner Fußballverein unter dem Namen FC Union Lohne gegründet. Nach Fertigstellung der Turnhalle an der Jahnstraße entstanden dann 1967 die Tischtennis und Gymnastik Abteilungen. In den Siebziger Jahren kamen dann die Sportarten Tennis und Volleyball hinzu.

Spätestens jetzt passte der Name FC Union Lohne nicht mehr. Seit 1973 nennt sich der Verein SV Union Lohne 1920 e.V.

In den Neunziger Jahren enstanden Sparten für Kegeln und Radsport. Mit der Fertigstellung der neuen Mehrzweckhalle im Jahr 2009 kam die Handballabteilung hinzu. Seit 2018 gibt es wieder eine Laufabteilung.

Über 140 Mannschaften und Gruppen üben in 9 verschiedenen Sparten eine sportliche Betätigung aus.
Zwischen Jahn- und Parkstraße bilden acht Fußballplätze, drei Tennisplätze und drei Sporthallen die sportliche Heimat des SV Union Lohne. 

Die Leitung des Vereins liegt in den Händen eines aus 10 Personen bestehenden Hauptvorstandes. Daneben haben alle Sparten eigene Abteilungsvorstände. Insgesamt sind über 320 Personen als Vorstand, Übungsleiter, Betreuer, Platzwarte usw. ehrenamtlich für den Verein tätig. 

Werde auch Du ein Teil des Sportvereins und gestalte den SV Union Lohne aktiv mit!

Social Media

Jetzt unserem Verein folgen und nichts mehr verpassen

    

⚽️FUSSBALL: 2. Mannschaft feiert 24. Saisonsieg auf Robin und Jules Hochzeit

Den souveränen, aber sehr nassen 3:1-Sieg bei der Zweitvertretung des SV Veldhausen feiert die Zweite von SV Union Lohne auf der Hochzeit ihres Mittelfeld-Motors Robin Ekelhoff. Der zu keiner Zeit gefährdete Sieg durch Tore von Eling, Berning und Rückrunden-Timmers bereitete einen gelungenen Start in das Hochzeits-Wochenende. Heute wird die Hochzeit dann gebührend bis in die Morgenstunden gefeiert und die Taktik für die kommende Kreisliga-Saison besprochen.
An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch und alles Gute an Robin und Jule von der zweiten Mannschaft und dem gesamten Sportverein! Eisern Union!
⚽️FUSSBALL: Drei Spiele, Freibier und CL Public Viewing am Sportplatz

Die letzte Spielbetriebswoche der Saison 2023/24 beginnt für unsere Erste Fussball Seniorenmannschaft an diesem Wochenende und beinhaltet noch einmal drei Spiele binnen sechs Tagen.

Am morgigen Sonntag ist unser Team um 15:00 Uhr beim @sveintrachtnordhorn__official gefordert. Es folgt ein Nachholspiel am Mittwoch Abend um 19:30 Uhr gegen den @vflwe_erste in Lohne, ehe nächste Woche Samstag um 18:00 Uhr das letzte Bezirksligaspiel der laufenden Spielzeit gegen @uelsenerste angepfiffen wird.

Vor dem Spiel gegen Uelsen möchte sich unser Verein von Trainer Alo Weusthof sowie von Spielern verabschieden die den Verein am Ende der Saison verlassen werden. Nach dem Spiel werden 100 Liter Freibier ausgeschenkt. Zudem lädt der SV Union Lohne zum gemeinsamen Public Viewing des Champions League Finalspiels zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid auf zwei Leinwänden im und am Clubhaus in Lohne ein.

Termin vormerken und dabei sein!
⚽️FUSSBALL: Die Ü32 verliert das Pokalfinale gegen VfL Weiße Elf mit 2:0

Es war ein Spiegelbild der ganzen Saison. Die Mannschaft hat wieder einen hohen Aufwand betrieben und hat sich voll reingehängt. Aber auch wieder die alten Schwächen aufgezeigt. Zuviel durch die Mitte, kaum Torgefahr, kaum Druck über außen und wieder eine gute Portion Pech.
„Besonders in 2024 zieht sich das wie ein roter Faden“, ärgerte sich Trainer Peters nach dem Spiel. Einen Vorwurf wollte er seinen Jungs dennoch nicht machen. „Sie haben alles reingeworfen. Aber gerade gegen extrem starke Mannschaften treten unsere Schwächen in bestimmten Mannschaftsteilen immer wieder hervor“, so Peters.
„Man darf aber natürlich auch nicht vergessen, dass unser Kader bunt gemischt ist, aus ehemaligen Spielern von der 1. bis zur 4. Senioren und auch Spieler die nie Herrenfußball gespielt haben, während der Gegner fast ausschließlich aus ehemaligen Bezirksliga Spielern bestand“.

„Besonders unser Benehmen auf und nehmen dem Platz hat mir gefallen. Wir haben uns von den ständigen Provokationen des Gegners wenig anstecken lassen. Auch unsere Bank war um ein Vielfaches ruhiger. Ich habe selten so ein Verhalten in einem Finale bei so vielen Zuschauern erlebt. Selbst die 2 rote Karten für Weiße Elf waren noch zu wenig. Eines Pokalsiegers leider nicht würdig“, findet Peters nach dem Spiel klare Worte.
Trotzdem haben wir verdient verloren. Der beste Mann auf dem Platz war heute der Schiedsrichter, der aber mit seinem Gespann ebenfalls wenig Spaß am Spiel hatte.

Aktuelle News

Aus allen Abteilungen

Weitere News gibt es im Newsarchiv.

Kontakt

Geschäftsstelle

SV Union Lohne 1920 e.V.
Jahnstraße 2
49835 Wietmarschen-Lohne

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

freitags 15:00 - 16:30 Uhr

Wir sind auch via Email erreichbar:
info@union-lohne.de

 

Kontakt aufnehmen

Folgen Sie uns auf Social Media